Von steilen Hängen, Eselsbrücken und dem Talent fürs Weitspucken

Was Kirschkerne und Blasrohre mit Chancen zu tun haben


„Ob sich ein Talent entfaltet, das hängt von den Chancen ab: davon, ob ich die Gelegenheit bekomme, es auszuprobieren“, sagt der renommierte Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther im Gespräch mit der ISB. Das sehen wir genauso – und geben Menschen die Chance, mit ihren eigenen Talenten, guten Ideen und Konzepten erfolgreich zu werden.

Da ist etwa Marvin Scherschel, der schon als Schüler mit seiner Internet-Plattform „Vofy“ Eselsbrücken der ganz besonderen Art gebaut hat – und heute Chef seines Ex-Lehrers ist. Da ist der Pflege-Profi Karim Elkhawaga, der sich für ein gutes Leben für ältere Menschen einsetzt. Da sind die Brüder Hoffmann, die auch steilste Weinberge nicht als Hindernisse akzeptieren wollten – und die jungen Unternehmer von ioxp, die Tablets und Smartphones beibringen, wie man Druckerpatronen wechselt.

Was Kirschkerne und Blasrohre mit Chancen zu tun haben, erklärt uns Prof. Dr. Gerald Hüther. Außerdem verrät uns Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing, wie die Politik Existenzgründungen in Rheinland-Pfalz weiter stärken wird und welche Geschäftsidee er selbst hat. Was wir von der ISB konkret für Existenzgründerinnen und Existenzgründer tun, lesen Sie hier: Wer Chancen auf Wagniskapital hat, wer günstige Darlehen oder einen Zuschuss bekommt und wie wir beste Beratung finanzieren.