Eine Chance zu sehen ist keine Kunst. Die Kunst ist, eine Chance als Erster zu sehen.

Vorwort von Ulrich Dexheimer und Dr. Ulrich Link


Was bietet die ISB den Menschen in Rheinland-Pfalz? Wenn wir das in einem einzigen Wort zusammenfassen sollten, dann wäre es wohl „Chancen“. Ob es um Existenzgründerinnen und Existenzgründer geht, um Investorinnen und Investoren, um Unternehmerinnen und Unternehmer: Wir bieten all diesen Menschen Chancen – Chancen, ihre Pläne umzusetzen, ihre Träume wahr zu machen, etwas Großes und Besonderes zu schaffen. Und so lag es für uns nahe, diesen Begriff als Leitthema für unser aktuelles Magazin zu wählen.

Keine gute Geschäftsidee oder kein sinnvolles Projekt soll scheitern, weil das nötige Kapital zur Umsetzung fehlt: Das ist die Grundidee, die Philosophie der ISB. Mit unseren Finanzierungs- und Förderinstrumenten sowie durch persönliche Beratung ermöglichen wir es Menschen, erfolgreich zu werden und zu bleiben. Davon wiederum profitiert das ganze Land – durch Innovationen und Investitionen, durch mehr bezahlbaren Wohnraum, durch neue Arbeitsplätze und eine starke Wirtschaft.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen Menschen vor, die Chancen bekommen und genutzt haben. Manche hat die ISB mit Wagniskapital unterstützt, andere haben günstige Darlehen oder Zuschüsse erhalten – wir zeigen Ihnen, was daraus geworden ist. Zudem haben wir auch für diese Ausgabe der ISB aktuell wieder prominente Gesprächspartner gefunden, die für uns den Begriff „Chancen“ aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten.

 

Ulrich Dexheimer und Dr. Ulrich Link