Von Sparschweinen, Optimismus und bezahlbaren Wohnungen

Stärken fördern, um unser Land voranzubringen.


Stärken fördern, um unser Land voranzubringen. Menschen stärken, damit sie ihre Ideen, Pläne, Träume umsetzen können: Das ist unsere Aufgabe. Wie das ganz konkret aussieht?

Da sind einerseits die jungen Existenzgründer, die den Bedarf an neuen Technologie-Angeboten erkannt haben. So hat sich das InsurTech-Unternehmen massUp auf Nischen-Versicherungen spezialisiert, Savedroid punktet im FinTech-Bereich mit einem „digitalen Sparschwein“. Tribologic bietet computergestützte Verschleiß-Prüfungen für Werkstoffe an, die im Zeitraffer-Tempo exakte Ergebnisse liefern.

Und da sind andererseits Unternehmen mit Geschichte, die bewährte Traditionen erfolgreich in die Gegenwart führen – wie die Fritz Stephan GmbH, die innovative medizinische Geräte für Neu- und Frühgeborene entwickelt, und Park & Bellheimer, die Bier nach altem Brauch in modernsten Anlagen brauen.

Was Stärke mit Optimismus und Ehrgeiz zu tun hat, darüber haben wir mit Martin Schmidt gesprochen, dem Erfolgstrainer von Mainz 05. Unsere Ministerpräsidentin Malu Dreyer verrät uns, wie die Politik Start-ups und Mittelstand stärken wird. Und wir von der ISB zeigen, wie wir uns stark machen für bezahlbaren Wohnraum – und damit ganz konkret für die Menschen in Rheinland-Pfalz.