Leben und Wohnen am Wasser

Yachthafen Neuwied wird Ort zum Leben und Arbeiten


Der Neuwieder Yachthafen ist in der Wassersportszene seit Jahrzehnten eine beliebte Anlaufstation. Nun soll er auch ein angenehmer Ort zum Leben und Wohnen werden. Verantwortlich dafür zeichnet sich die neu gegründete Marina Neuwied GmbH. Anfang April erwarb die ReWied den Neuwieder Yachthafen vom bisherigen Eigentümer, dem Motor Yacht Club Neuwied (MYCN). Der erste Kontakt zwischen den Beteiligten kam im Oktober 2013 auf dem von der ISB organisierten Gemeinschaftsstand auf der Expo Real in München zustande. Ein Jahr später wurden an diesem EXPO-Messestand auch die Weichen für die weitere Zusammenarbeit gestellt. Unter dem Motto „Freizeit und Leben am Wasser“ soll der Yachthafen Neuwied zu einer attraktiven Marina mit vielfältigen Serviceangeboten rund ums Boot umgestaltet werden, und auch das Projekt „Wohnen am Wasser“ ist Ziel der Investorengesellschaft. Oberbürgermeister Nikolaus Roth begrüßte das Projekt und sicherte zu, zügig die städtebaulichen Rahmenbedingungen für die Realisierung zu schaffen. |