Kommunen wagen neue Wege

Dreyer und Lewentz werben für neue Wege in der kommunalen Zusammenarbeit


Kommunen müssen neue Wege wagen! Das war die Botschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz an die rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kommunalkongresses in der ISB in Mainz. „Die Kommunen in Rheinland-Pfalz stehen vor der Herausforderung, sich mit Blick auf den demografischen Wandel und vielfältige gesellschaftliche Entwicklungen als attraktive Standorte zu positionieren und zu behaupten“, sagte Dreyer bei der Veranstaltung. Die Landesregierung unterstütze die Kommunen bei dieser Herausforderung: Neben finanziellen Förderprogrammen wird die Beratung dabei immer wichtiger: „Wir wollen die Städte und Gemeinden in diesem Veränderungsprozess begleiten, aber diesen Prozess nicht bestimmen“, betonte die Ministerpräsidentin. „Wir wollen stärker in Prozessen arbeiten, weil wir damit Dörfer, Städte und Landkreise insgesamt als attraktive Standorte voranbringen können“, ergänzte Lewentz. |