Eröffnung von Wohnhäusern in Trier


Dank der Landeswohnraumförderung gibt es in Trier 34 neue, bezahlbare Wohnungen in Innenstadtnähe. Das Land fördert die beiden Gebäude in der Hohenzollern- und der Franz-Altmeier-Straße über die ISB mit zinsgünstigen Darlehen in Höhe von insgesamt 3,4 Millionen Euro und Tilgungszuschüssen in Höhe von knapp 0,8 Millionen Euro. Gemeinsam besichtigten Ministerpräsidentin Malu Dreyer, der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe und ISB-Vorstandssprecher Ulrich Dexheimer die fertiggestellten Wohnungen im Rahmen eines Nachbarschaftsfestes, das das verantwortliche Projektentwicklungs- und Bauunternehmen IMMPRINZIP GmbH & Co. KG ausrichtete.  |