Neue Seminarreihe für Wirtschafts­förderer

ISB informiert über aktuelle Förderprogramme und Entwicklungen


Die Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der wirtschaftsfördernden Institutionen werden immer vielfältiger: Neben der klassischen Standort- und Ansiedlungspolitik charakterisieren vermehrt zusätzliche Funktionen, beispielsweise als Behördenlotse oder Berater für Förderfragen, die Arbeit der Wirtschaftsförderung. Um über aktuelle Förderprogramme und Entwicklungen zu informieren, lud die ISB im Frühjahr zu einer neuen Seminarreihe ein: Wie neue Medien bei der Flächenvermarktung eingesetzt werden können und welche Rolle die schnelle technologische Entwicklung bei der Standortentwicklung spielt – diese und weitere Fragen standen im Fokus des Vortrags von Markus Wessel, Geschäftsführer der ExperConsult Dortmund. ISB-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellten die Fördermöglichkeiten im Gebiet der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) in Rheinland-Pfalz, die neuen Mittelstandsförderungsprogramme der ISB und den ISB-Standortfinder vor. Umfassende Informationen von KfW-Experten über die Förderprogramme der KfW Bankengruppe rundeten das Programm ab. Weitere Seminare dieser Reihe sind bereits in Vorbereitung. |